Wikiekspedycja 2010/de

Wikimedia Polska, polski partner Fundacji Wikimedia.
Skocz do: nawigacji, wyszukiwania
Biuletyn Informacji Publicznej
Crystal Clear app lphoto.png
Strona główna Wikiekspedycji
Przygotowania
Kontakty
(noclegi, urzędy itd.)
Podsumowanie
Pomorskie.png

i okolice
Trasy ekspedycji
Gdańsk

i okolice
Bory Tucholskie
parki i rezerwaty
Nadmorska
wszystko co na trasie ;)
Commons-logo.svg
Galeria ekspedycji
Accessories-dictionary.svg
Biblioteka ekspedycji
wnioski na przyszłość
Żuławy Wiślane
architektura
Wdzydzki Park Krajobrazowy
i okolice
Biuro rzeczy zagubionych, znalezionych i pożyczonych

БеларускаяČeskyDeutschEestiEnglishKaszëbscziLietuviųLatviešuFrançaisPolskiРусскийУкраїнська


Zum zweiten Mal veranstaltet die Wikimedia Polska Gesellschaft eine Wikiexpedition, eine Wanderung durch einen Teil Polens, deren Zweck ist, eine Dokumentation in Text und Bild über diese Region zusammenzustellen.

Im vorigen Jahr hat eine Gruppe von Wikimedianern einige Tausend Aufnahmen in Podlachien gemacht, und etwa 2500 davon wurden schon in Wikimedia Commons eingetragen. Im laufenden Jahr, anlässlich der Wikimanie-2010-Konferenz in Danzig möchten wir eine Wanderung dieser Art durch die Pommersche Woiwodschaft veranstalten, und zur Teilnahme auch Wikimedianer aus anderen Ländern einladen. Die

Ziele der Wikiexpedition 2010 sind[edytuj]

  • Eine Foto- und Faktografische Dokumentation der Pommerschen Woiwodschaft und angrenzender Gebiete,
  • Anknüpfung von Kontakten mit den lokalen Behörden und Organisationen zwecks Promotion von den Wikimedia-Projekten,
  • Anknüpfung von Kontakten mit den ausländischen Wikimedianern zwecks Gedankenaustausch und Vorstellung dieser Form von Gewinnung neuer Kenntnisse.

Zeit und Ort[edytuj]

  • 1. bis 7. Juli 2010 unmittelbar vor dem Beginn der Wikimanie-2010-Konferenz
  • Es gibt drei Zufahrtsrouten mit dem Start in:
    1. Tuchola – 1. Gruppe (vom Süden)
    2. Słupsk – 2. Gruppe (vom Westen)
    3. Elbląg – 3. Gruppe (vom Osten)

Es wurden noch zwei zusätzliche Varianten vorgeschlagen:

  1. Eisenbahngruppe – Dokumentation von Gleisen und Stationen •
  2. Seegruppe – Dokumentation von den Einrichtungen auf Schiffen

Hier ist die provisorische Landkarte:

Woj pomorskie podział wikiekspedycyjny.png

Wir erwarten Hilfsleistungen unserer ausländischen Kollegen[edytuj]

  • Da wir vor allem gute Fotos brauchen, erwarten wir, dass unsere Teilnehmer gute Kameras mitbringen,
  • Da das zu erforschende Gelände ziemlich groß ist, und die Gruppe in mehreren Untergruppen arbeiten wird, benötigen wir mehrere PKWs und mehrere Fahrer. Wir werden uns bemühen, geländegängige Wagen zur Verfügung zu stellen.
  • Anlässlich des weltweiten Wikimedianer-Treffens werden wir die Artikel, die die Region betreffen, auf andere Sprachen übersetzen (je nach Internetanschluß im Gelände)

Was Wikimedia Polska anbieten wird[edytuj]

  • Wir setzen voraus, dass wir, wie im vorigen Jahre, die Möglichkeit von Übernachtungen bei den Bauern und in kostengünstigen Herbergen nutzen werden, wobei die Kosten die SWPL tragen wird.
  • Die Kosten von Fahrkarten während der Expedition werden ebenfalls von SWPL gedeckt.
  • Auch die Gruppen-Versicherungskosten, wie im Vorjahr, werden auch von den Gastgebern gedeckt.
  • Wir haben auch Tagesgelder oder eine teilweise Rückerstattung von Gaststättenverpflegung vorgesehen.

Organisatorisch[edytuj]

Was gibt es interessantes in dieser Region?[edytuj]

  • Historisch und geografisch: die Burgen des Kreuzritterordens, Baudenkmäler (auch Denkmäler alter Technik), alte Gehöfte und Residenzen, mit der Geschichte Polens und Preußens verbunden. Insbesondere in östlichen Teil der Woiwodschaft, auf dem Gebiet des Kreuzritterordens gibt es viele Baudenkmäler, aber auch im westlichen Teil befinden sich u.a. die Güter Otto von Bismarck. Auch uralte Spuren der Goten sind dort zu finden.
  • Naturkundlich: viele Landschaftsparks und Naturreservate, Seenplatten im mittleren und südlichen Teil der Pommerschen Woiwodschaft. Besonders ist der Tucholer Urwald zu erwähnen.
  • Küstengebiet: nicht nur Sonnenstrände ( aber auch der Nationalpark, Landschaftspark zeugen von der Verbindung der Einwohner mit der Ostsee.

Wir laden alle Teilnehmer herzlichst ein.[edytuj]

  • Kontakt mit den Veranstaltern: Diskussionsliste für Teilnehmer und Veranstalter: http://tools.wikimedia.pl/mailman/listinfo/wikiekspedycja-l
  • Wir führen die Korrespondenz in polnischer und englischer Sprache:
  • Unsere Wikiseite: Wikiekspedycja_2010
  • Die Kollegen, die sich zur Teilnahme entschlossen haben, bitten wir um Eintrag auf der Sektion Uczestnicy/Participants“ mit Angabe der Anschrift, angebotener Leistungen (zweite Spalte) und eigener Erwartungen (womit möchte ich mich beschäftigen?) (dritte Spalte).
  • Die Koordinierung führt Sebastian "Przykuta" Skolik: przykuta (at) o2.pl